PDF-Datei

GUM Workbench unter Linux und Mac OS X

GUM Workbench kann auch unter Linux und Mac OS X benutzt werden, sofern Linux auf einer x86 kompatiblen CPU läuft.

Für die Installation und den Betrieb muss die wine Laufzeitumgebung (www.winehq.org) installiert sein.

GUM Workbench Version 1.3, 2.3 und 2.4 sind kompatibel mit wine ab Version 0.9.

Für Linux sollte das wine Paket genutzt werden, welches für die Linux distribution verfügbar ist.

Für Mac OS X kann ein auf wine basierendes Paket (z.B. WineBottler oder PlayOnMac) benutzt werden, um GUM Workbench installieren und nutzen zu können.

Für den professionellen Einsatz kann das kommerzielle Paket Crossover genutzt werden. Es bietet unter anderem eine sehr gute Integration von Windows-Programmen, welche z.B. den RTF-Datentransport über die Zwischenablage erlaubt. Es ist sowohl für Linux wie für Mac OS x verfügbar.

Die Installation von GUM Workbench erfolgt unter wine mit dem Standandardinstallationsprogramm Setup.exe, das auch für die Windows Installation benutzt wird.

Für die Benutzung von GUM Workbench unter wine gibt es einige Optimierungen, die bei der installation aktiviert werden können, indem beim Aufruf des Setup.exe der Parameter /wine=1 angegeben wird.

Der Betrieb von GUM Workbench unter Linux und Mac OS ist experimentell und wird von Metrodata offiziell nicht unterstützt. Falls beim Betrieb Probleme auftreten, können Sie sich aber per E-Mail an die Produktunterstützung (support(at)metrodata.de) wenden. Wir werden dann versuchen, Ihnen zu helfen.

*PDF-Version dieser Seite.

  • Kontakt
  • Links
  • Impressum
  • Suche